Empowerment

Jeder einzelne Mensch besitzt eine Vielzahl unterschiedlicher Fähigkeiten. Daher orientiert sich partizipative Forschung an den Fähigkeiten der Beteiligten, nicht an deren Schwächen oder Unvermögen.

Durch Partizipation werden einzelne Menschen, aber auch Gruppen ermutigt und motiviert, die eigenen Fähigkeiten zu erkennen und zu nutzen. Sie werden dabei unterstützt, Verantwortung zu übernehmen. Hierfür wird das englische Wort Empowerment benutzt. Es bedeutet unter anderem: Förderung der Selbstverantwortung, der Selbstbestimmung oder der Selbstkompetenz. Die wichtigste Voraussetzung dafür ist der Aufbau von Vertrauen.

Partizipative Forschung ist immer eng verbunden mit Empowerment.

Ermutigung, Motivation und Befähigung durch Partizipation kann auf allen drei Ebenen (Wissenschaft, Praxis, Alltagswelt) erfolgen.