23.05.2018 - Tools & Medien

Einführung in die partizipative Forschung

Ina Schafer

 

Für die Durchführung eines partizipativen Forschungsvorhabens mit verschiedenen Mitforschenden ist es hilfreich, sich zu Beginn des Prozesses gemeinsam mit dem Thema Forschung sowie dem partizipativen Ansatz auseinanderzusetzen und ein gemeinsames Verständnis bei allen Beteiligten herzustellen.

Im Teilprojekt ElfE wurde für die gemeinsame Arbeit und Diskussion das Format „Forschungswerkstatt“ entwickelt. Anstelle einer Schulung bzw. eines Trainings wurde in den Werkstätten der gesamte Forschungsprozess im Sinne eines „learning by doing“ nach und nach gemeinsam mit den Mitforschenden entwickelt.

Die erste Forschungswerkstatt widmete sich dem Forschungsthema allgemein und führte die Mitforschenden an das Vorhaben heran. Neben der Definition von Forschung und Partizipation wurde beispielhaft der Ablauf eines solchen partizipativen Forschungsprojektes erläutert. Im Kontext der Werkstatt entstanden drei Merkblätter:

  • Das Merkblatt „Was bedeutet Forschung?“ führt allgemein in das Thema ein. Es stellt heraus, welche Aspekte wissenschaftliches Forschen umfasst und was dabei zu beachten ist.
  • Das Merkblatt „Was ist Partizipation?“ erläutert die Stufenleiter der Partizipation und kennzeichnet, welcher Grad der Partizipation bei ElfE gelebt werden soll. Im Fokus von ElfE steht die Entscheidungsteilhabe aller Beteiligten. Zugleich wurde die Stufenleiter genutzt, um am Ende jeder Forschungswerkstatt diesen Anspruch aus Sicht der Mitforschenden in einem Soll-Ist-Vergleich zu reflektieren.
  • Im Merkblatt „Modellhafter Ablauf Partizipativer Forschung“ werden die Phasen eines solchen Forschungsprozesses aufgezeigt und die Zielstellung jeder einzelnen Phase verdeutlicht. Zudem sind zu jeder Phase relevante Fragen zusammengestellt, die bei der Planung und Durchführung der einzelnen Schritte zu berücksichtigen sind und den Aufgabenumfang der einzelnen Phase konkretisieren.

Alle Merkblätter sind Bestandteil des umfassenden Projektordners von ElfE und so bei Bedarf jederzeit während des gesamten Forschungsprozesses einsehbar.

Der Ordner wird zur Dokumentation der Forschungswerkstätten genutzt und enthält projektbezogene, organisatorische sowie inhaltlich-fachliche Informationen zum Forschungsprozess. Nähere Informationen zum Instrument „Projektordner“ erhalten Sie hier!

Die Merkblätter können anderen Anregungen geben, welche Informationen relevant sind und wie man diese Information für den gemeinsamen Forschungsprozess aufbereiten kann, um an den zu planenden Forschungsprozess heranzuführen.