Online-Tagung Partizipative Forschung (2.-3. November 2020)

Stand: 17. Juli 2020

Partizipative Gesundheitsforschung ist ein vielversprechender Ansatz, um mit Menschen gemeinsam herauszufinden, wie ihre Gesundheit gefördert werden kann. Aber wie können Wissenschaft, Praxis und Zivilgesellschaft zusammenarbeiten? Welche Potenziale und Herausforderungen sind mit dem Ansatz verbunden? Diese erste deutschsprachige Tagung zum Thema Partizipative Gesundheitsforschung bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit, sich mit diesen und anderen Fragen auseinanderzusetzen. Die Tagung wird von PartKommPlus – Forschungsbund für gesunde Kommunen -veranstaltet, der seit sechs Jahren im Rahmen des Förderprogramms „Präventionsforschung“ der Bundesregierung unterschiedliche partizipative Forschungsprojekte umsetzt.

Schauen Sie regelmäßig wieder hier vorbei, um weitere Informationen zur Tagung zu erhalten, die wir in der nächsten Zeit hier veröffentlichen. Z.B. zum Anmeldeverfahren, zu Themen, Programm, Beteiligungsmöglichkeiten etc. Es lohnt sich!

Laden Sie den Flyer herunter, geben Sie ihn weiter, laden Sie zur Tagung ein und nehmen Sie selbst teil! Wir freuen uns auf Sie!