05.02.2019 - Tools & Medien Produkt

Die Infomappe: ElfE - ELTERN FRAGEN ELTERN Ein Forschungsprojekt

Warum zeigen sich bei Schuleingangsuntersuchungen enge zusammenhänge von Einkommen, Bildungsabschlüssen und Beruf der Eltern und der frühkindlichen Entwicklung der Kinder? Woran kann in der Kita-Zeit gearbeitet werden, um allen Familien eine gute Unterstützung zu geben? Im Projekt Elfe wurde dazu mit Eltern gemeinsam geforscht.

Dieser Peerforschungsansatz wurde in eine kommunale Steuerungs­gruppe eingebettet.

ElfE zielt auf eine partizipative Strategieentwicklung im kommunalen Setting. Im Sinne einer kollaborati­ven Zusammenarbeit wurde mit den zentralen Akteuren im Setting Kita in dem Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf bzw. der Kommune Lauchham­mer in Brandenburg der Peerforschungsprozess gemeinschaftlich gestaltet. Die dafür gebildeten Steuerungsgruppen nahmen insbesondere in den Phasen des Aufbaus der Peerforschung sowie bei der Diskussion und Verbreitung der Forschungser­gebnisse eine zentrale Rolle ein. Im Prozess der Peer­forschung wurden Entscheidungen hingegen in den Forschungswerkstätten getroffen.

Was das bedeutet und wie das umgesetzt wurde lässt sich in der Infomappe "ElfE - Eltern fragen Eltern. Ein Forschungsprojekt" nachlesen.