23.05.2018 - Tools & Medien

Fokusgruppe

Martina Block, Michael Wright

Methodenbeschreibung

Hintergrund
Die Methodenbeschreibung Fokusgruppe entstammt dem im Rahmen der Partizipativen Qualitätsentwicklung (PQ) entwickelten Methodenkoffer (Autor/inn/en: Unger/Block/Wright). Nach dem Modell der PQ wird Qualität zyklisch entwickelt, in vier Phasen: 1. Bedarfsbestimmung, 2. Interventionsplanung, 3. Durchführung, 4. Evaluation. Die vorliegende Methode eignet sich für die Phasen 1, 3 und 4 des PQ-Zyklus.

Kurzbeschreibung
Eine Fokusgruppe ist eine moderierte Gruppendiskussion von 6-10 Personen, die ein im Voraus festgelegtes Thema zielgerichtet bearbeitet. Die Diskussion dauert 1-2 Stunden. Mit Hilfe der Fokusgruppenmethode können in relativ kurzer Zeit Informationen über die Sicht der Zielgruppe z. B. auf ein Gesundheitsproblem und Einblicke in die Lebenswelt der Zielgruppe gewonnen werden.

Anwendungsbereiche

  • Feststellung des Bedarfs einer Zielgruppe
  • Testen eines Projektkonzepts
  • Entwicklung neuer Ideen für die Projektarbeit
  • Überprüfung der Akzeptanz eines Angebots
  • Untersuchung der Wirkung eines Angebots

Der folgende Link führt zur ausführlichen Beschreibung der Methode.
Link: Methodenbeschreibung Fokusgruppe