03.11.2016 - Veröffentlichungen

Gesundheitsförderung inklusiv. Das Projekt GESUND! in der Lichtenberger Werkstatt für Behinderte. Werkstatt:Dialog (3), 46-47.

Theresa Allweiss und Walter Pohl

Gesunde und zufriedene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind entscheidende Erfolgsfaktoren für Unternehmen jeder Art. Dennoch ist betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) in Werkstätten für behinderte Menschen bisher wenig verbreitet. Die LWB - Lichtenberger Werkstatt für Behinderte gemeinnützige GmbH (LWB - gGmbH) hat schon früh das Potenzial von BGF erkannt und in enger Zusammenarbeit mit Special Olympics Deutschland Angebote zur Bewegungsförderung erarbeitet. Jetzt hat sie in einer Kooperation mit der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin einen weiteren Schritt in Richtung Gesundheitsförderung für alle getan und einen Bildungskurs zum Thema Gesundheit in die Wege geleitet.

Der in Deutschland bislang einzigartige Gesundheitskurs zielt darauf ab, Beschäftigte dabei zu unterstützen, ihre gesundheitsspezifischen Anliegen wahrzunehmen, zu formulieren, zu vertreten und durchzusetzen. Die  Teilnehmer und Teilnehmerinnen sollen sich Gesundheitskompetenzen aneignen und darüber hinaus als Mitforschende die betriebliche Gesundheitsförderung in der Werkstatt weiterentwickeln.

Der vollständige Artikel kann unter dem folgenden Link abgerufen werden (PDF-Datei):