14.03.2019 - Präsentation Produkt

Der Einsatz von Filmen in der Partizipativen Gesundheitsforschung

Petra Hofrichter - HAG e.V., Sandra Layh – Hochschule Esslingen

 

Kongress Armut und Gesundheit, März 2019

Mehr als 2.000 Teilnehmende haben sich am 14. und 15. März 2019 an den Diskussionen unter dem Motto "POLITIK MACHT GESUNDHEIT" des Kongresses Armut und Gesundheit 2019 in Berlin beteiligt. Im Rahmen eines Workshops des Forschungsverbunds PartKommPlus wurden Filme bzw. Filmausschnitte aus den verschiedenen Projekten des Verbunds gezeigt und der Einsatz dieses Mediums in und für die partizipative Gesundheitsforschung gemeinsam mit den Teilnehmenden diskutiert. Petra Hofrichter und Sandra Layh vertraten dabei die Hamburger Fallstudie des Forschungsprojekts KEG.

Informationen und Dokumentationen zu dem jährlich in Berlin stattfindenden Kongress sind unter diesem Link zu finden: www.armut-und-gesundheit.de

Das gezeigte Video über die Hamburger Fallstudie des Forschungsprojektes KEG kann hier angesehen werden: partkommplus.de/teilprojekte/keg/gesund-aufwachsen-in-rothenburgsort/