22.02.2017 - Präsentation

Lebensweltbezogene Präventionsketten - wo steht die Praxis heute?

Petra Wihofszky – Hochschule Esslingen

 

Forum „Gesundheitsförderung und Prävention bei Kindern und Jugendlichen“, Februar 2017

Vertreterinnen und Vertreter von Bund, Ländern, Kommunen, Sozialverbänden, Krankenkassen, Gesundheitsberufen, Öffentlichem Gesundheitsdienst, Kita- und Schulträgern waren zum Forum „Gesundheitsförderung und Prävention bei Kindern und Jugendlichen“ am 22. Februar 2017 in Berlin eingeladen. Wie Gesundheitsförderung vor dem Hintergrund des in Kraft getretenen Präventionsgesetzes im Alltag von Kindern und Jugendlichen noch wirksamer gestaltet werden kann, war Thema des Forums. Petra Wihofszky hielt auf dem Forum einen Impulsvortrag: Mitunter, welche Erkenntnisse zum Auf- und Ausbau von Gesundheitsförderungs- und Präventionsketten im Rahmen KEGs gewonnen wurden, werden darin erläutert.

Die Dokumentation des Forums ist unter diesem Link abrufbar: https://www.bzga.de/themenschwerpunkte/kinder-jugendgesundheit/forum-gesundheitsfoerderung-und-praevention-bei-kindern-und-jugendlichen/

Zur Präsentation des Impulsvortrags gelangt man direkt mit diesem Link: https://www.bzga.de/daten.php?id=9d839ad827e3f8c5fd8a4e8b109c92f0 (ppt-Datei)